TSV-Wiesenburg - Sport im Hohen Fläming
TSV- Wiesenburg
Sport im Hohen Fläming
 

   Laufgruppe

Ergebnisse vom 39. Parkcrosslauf 2018


Foto Dirk Fröhlich

Bild Dirk Fröhlich

153 Läufer im Wiesenburger Park unterwegs. Rekord

Bei schönstem herbstlichem Wetter, um 14°C und leicht bewölkt, konnte der diesjährige 39. Parkcrosslauf in Wiesenburg am Sonntag pünktlich um 10:00 Uhr gestartet werden. Die Anmeldung in diesem Jahr konnte durch die Vielzahl der Voranmeldungen im Internet (74 Starter) recht zügig durchgeführt werden. Die Zeitmessung durch die Firma Springer aus Halle an der Saale konnte ihre Technik frühzeitig installieren, was zu einer gewissen ruhigen und entspannten Atmosphäre beitrug. Von vielen Läufern wurde nachgefragt, kommen die polnischen Läufer aus Lwówek und werden sie wieder die Pokale mit nach Hause nehmen. Sie kamen mit einer kleinen Mannschaft. Beim Start stand fest, dass die Pokale in diesem Jahr wohl lokale Läufer erkämpft werden könnten da sich die bekannten starken polnischen Läufer nicht im Aufgebot befanden. Pünktlich um 10:00 Uhr fiel der symbolische Startschuss mittels eines Knallers zum Bambinilauf der Kleinsten, diese standen den Großen was sportliche Einsatz angeht in keimen nach, einige der kleinen Läufer erreichten an den Händen der Eltern das Ziel, wo sie von den Zuschauern begeistert empfangen wurden. Der Lohn für diese Anstrengung war für jedes Kind im Ziel eine Medaille und ein Überraschungsei. Im Anschluss an diesen Lauf gingen die restlichen Starter über die verschiedenen Strecken an den Start. 3,3 km 5,7 km sowie 10,8 km verliefen wie schon im vergangenen Jahr durch den hinteren Teil des Schloßparks vorbei an den Erbbegräbnissen in den vorderen Bereich, hier ging es direkt am Schloß entlang. Bei besten Bedingungen konnte der ein oder andere Läufer den Blick über den Park schweifen lassen. Zum Thema Pokale, der im letzen Jahr aus beruflichen Gründen leider nicht anwesende Lokalmatador Denny Herrmann mußte sich Lukas Hehne (Lehnsdorf)und Matthias Lebsche (Lübnitz), nach spannenden Dreikampf an der Spitze des 10,8 km Feldes, geschlagen geben. Er hofft dass es im nächsten Jahr gelingt einen Pokal zu erstreiten. Schade, dass es in diesem Jahr keinen Pokal für die Wiesenburger Läufer gab diese konnten reichlich Platzierungen im Kinder- und Jugendbereich erzielen Mit 60 Kinder und Jugendlichen von 153 Startern ist der Anteil fast ein Viertel des Starterfeldes, was eine positive Entwicklung für weitere Läufe erhoffen lässt. Man konnte beobachten, dass die Kinder Freude am Lauf hatten und von den Erwachsenen besonders angefeuert wurden. Einen besonderen Dank an die vielen fleißigen Helfer für die gute Organisation und Durchführung des Laufes. Wären nicht so viele Helfer bereit mitzuwirken wäre diese traditionelle Laufveranstaltung nicht möglich.

Der Termin für den 40. Parkcrosslauf ist der 03.11.2019 und der TSV Wiesenburg e.V. hofft auf rege Teilnahme.

Pokalsieger:

3,3 km

Hädrich, Annalena        TSV Rot-Weiß-Zerbst

Cierpinski Philip            VfL Brandenburg

 

5,7 km

Hübner, Britta              Berlin Pankrunners

Erxleben, Thomas        Zerbst

 

10,8 km

Heinrich,Jana               Potsdamer Lauflcub

Hehne, Lukas               Lehnsdorf

 

5,7 km Walking

Gregor, Charlotte         Wollin

Pieth, Horst                 Kanuverein Brandenburg

 

Auswertung: http://www.tsv-wiesenburg.de/downloads.php

 







Foto

20. Stundenpaarlauf des TSV Wiesenburg e. V.

Sonne, Musik und gute Stimmung beim Rundedrehen im Park

 

Die Laufgruppe, des TSV Wiesenburg e.V., hatte zum 20. Stundenpaarlauf mit Musik in den Wiesenburger Schloßpark geladen. Bei besten Witterungsbedingungen  konnten 17 Paar und eine Solo-Starterin auf die Strecke im Wiesenburger Schloßpark geschickt werden. Wie bereits im Vorfeld berichtet, wurde der Lauf in Abstimmung mit der Parkleitung Herrn Jarke in diesem Jahr dort durchgeführt. Die Meinungen der Läufer zur Strecke fielen positiv  aus. Besonderen Anklang fand, dass die Strecke optisch Abwechslung zur Monotonie der Aschenbahn bot und durch den Beifall der Parkbesucher der ein oder andere Läufer noch einen Motivationsschub bekam.  In Auswertung des Laufes kann von einem ausgewogenen Verhältnis zwischen jung und alt sowie der Geschlechter gesprochen werden. Alle Leistungen sind Spitzenresultate denn jeder der schon einmal an einem solchen Wettbewerb  teilgenommen hat weiß was es heißt eine Stunde mit einem Partner schnell zu laufen. Wir laden alle interessierten Läufer für das nächste Jahr ein und hoffen, dass sich weitere  Läufer der Herausforderung stellen wollen.

 

 


 

 



Foto




Vorankündigung für alle Parkcross-Fans

Der diesjährige Parkcrosslauf findet am 04.11.2018 10:00 Uhr statt. Weitere Informationen folgen.



Foto



Foto



Foto







Foto



Foto

»  Training.

» So 10:00 am Stadion «

»  Übungsleiter.

»Herr Carsten Neumann«

eMail:

tsv-wiesenburg-laufgruppe(_AT_)online.de

TSV Wiesenburg